11.06.2016
Von: AS

Von Sternen und Kürbissen


Bis 2012 war er als Hauptdarsteller in Betrieb. 22 Jahre lang entführte der Zeiss-Projektor des Typs M1015 die Besucherinnen und Besucher des Laupheimer Planetariums in die Welt der Sterne. Das Foto zeigt ihn an seiner damaligen Wirkungsstätte.

Als er dann durch ein moderneres Gerät ersetzt wurde, zog er um in die Kundenhalle der Laupheimer Kreissparkasse, wo er allerdings nur noch als Ausstellungsstück sein Dasein fristen durfte.

Ab 25. Juni 2016 spielt das Gerät eine neue Rolle, nämlich die eines Nebendarstellers im Deutschen Theater Berlin. Als bedeutende Requisite im Theaterstück "Gespräch wegen der Kürbisse" ist der Projektor erneut in Betrieb - und darf endlich wieder das tun, was er seit Jahrzehnten am besten kann: Sterne zeigen.

Weitere Informationen finden Sie in einem Artikel der Schwäbischen Zeitung und auf der Homepage des Deutschen Theaters Berlin.