Arbeitsgruppen der GDP

Zum Austausch und zur inhaltlichen Arbeit zu bestimmten Themen haben Mitglieder der GDP Arbeitsgruppen gegründet beziehungsweise sind Arbeitsgruppen in Vorbereitung.

 

 


Arbeitsgruppe "Planetariumsleitungen"

Ansprechpartner:
Dirk Schlesier, Planetarium Wolfsburg
Tel.: 05361 890 255 10
E-Mail: dirk.schlesier (at) planetarium-wolfsburg.de

Termine:

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe treffen sich in der Regel zweimal im Jahr – Ende April oder Anfang Mai (im Rahmen der GDP-Tagung) sowie im November.

Das nächste Treffen dieser Arbeitsgruppe findet am 05.11.2017 in Dessau statt.

 

 


Arbeitsgruppe "Planetariumsdidaktik"

Ansprechpartnerin:
Isabell Schaffer, Planetarium Wolfsburg
E-Mail: isabell.schaffer (at) planetarium-wolfsburg.de

Kurzbeschreibung:

Die Arbeitsgruppe "Planetariumsdidaktik" widmet sich der astronomischen Wissensvermittlung, der Kernkompetenz der Planetarien. Sie bietet eine Plattform für einen fachlich-didaktischen Erfahrungsaustausch und themenbezogene Diskussionen.

Unter Berücksichtigung der technischen Möglichkeiten und dem aktuellen Stand der Wissenschaften werden Mittel und Methoden für anschauliche, unterhaltsame und lehrreiche Planetariumspräsentationen untereinander zugänglich gemacht.

Für den Austausch und zur Diskussion diverser Themen dient die PLEDUX-Seite der Arbeitsgruppe.

Termine:

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe treffen sich in der Regel zweimal im Jahr – Ende April oder Anfang Mai (im Rahmen der GDP-Tagung) sowie im November.

Das nächste Treffen dieser Arbeitsgruppe findet am 04.11.2017 in Dessau statt.

 

 


Arbeitsgruppe "Lizenzfragen"

Ansprechpartner:
Dr. Christian Theis, Planetarium Mannheim
E-Mail: AGLizenzfragen (at) planetarium-mannheim.de

Kurzbeschreibung:

Die AG hat sich zur Aufgabe gemacht, Lizenzfragen im Zusammenhang mit Planetariumsproduktionen zu erörtern, die Kommunikation diesbezüglich innerhalb der Planetariumsgemeinschaft zu fördern, eine Plattform für die Zusammenarbeit in diesem Bereich zu bieten und insbesondere Lösungsansätze zu erarbeiten oder deren Erarbeitung in Untergruppen zu unterstützen. Derzeit stehen Lizenzierungsfragen im Bereich der Nutzung von Musik im Fokus der Arbeitsgruppe.

 

 


Arbeitsgruppe "Öffentlichkeitsarbeit in Planetarien"

Ansprechpartnerin:
Judith Holländer, Freundeskreis des Planetariums Bochum

 

 


Arbeitsgruppe "Fulldome-Content"

Ansprechpartner:
Tobias Wiethoff, Planetarium Bochum
Rocco Helmchen, freier Produzent
Ralph Heinsohn, freier Produzent

Einladung zur Teilnahme: pdf

 

 


 

Portable Planetarium Committee der IPS

Ansprechpartner:
Matthias Rode, www.schulplanetarium.de, Melsungen
Tel.: +49-(0)5661-9199661
E-Mail: info (at) schulplanetarium.de

Das PPC („Portable Planetarium Commitee“) der IPS unterstützt, berät und hilft Interessierten beim Betrieb von Kleinplanetarien hinsichtlich technischer, organisatorischer und ökonomischer Fragen.

Es werden interaktive Verlaufsplanungen für Planetariumsstunden auf verschiedenen Alters- und Niveaustufen entwickelt und diskutiert. Technische Entwicklungen werden verfolgt, dokumentiert und verglichen.

Das PPC arbeitet derzeit am „IPS Portable Planetarium Handbook“.Der Ansprechpartner leitet die Informationen des PPC an die Mobilplanetarien im deutschsprachigen Raum und umgekehrt die Probleme und Belange der Mobilplanetaristen an das PPC weiter.


Link zur Seite des PPC bei der IPS: www.ips-planetarium.org